Spritzen gegen die Nikotinsucht

 

Jederzeit auch in der Sprechstunde: Rauchstoppspritzen gegen die Nikotinsucht

Behandlungsablauf

  • Die Behandlung erfolgt im Liegen.
  • An vier Stellen im Gesicht, an der Ohrmuschel und am Schädel setze ich beidseitig Mikroinjektionen mit sehr kurzen Nadeln.
  • Insgesamt 8 kleine Injektionen mit sehr kurzen Nadeln
  • Der Einstich-Schmerz der sehr dünnen Nadel wird subjektiv unterschiedlich empfunden
  • Optimal sind zwei Sitzungen im Abstand von 2-3 Wochen, oft genügt eine Sitzung
  • Wir vereinbaren einen kostenlosen "Kontrollrückruf" meinerseits, wenn Sie es wünschen, auch mehrere im Abstand von mehreren Wochen

Wirkstoffe

  • Thiamin sorgt für sofortige Abneigung gegen Zigarettengeschmack.
  • Eine Mischung aus homöopathischen Wirkstoffen dämpft den Drang nach dem Zug und Entzugserscheinungen wie Hunger, Kreislauf- und Schlafprobleme.
  • Die Gewichtszunahme hält sich im Rahmen.
  • keine weiteren Nebenwirkungen

Kosten

  • 80 Euro/Behandlung nach Analogziffern Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) und Behandlungsvertrag