Über mich

Mein beruflicher Werdegang

2020/2021   vorgesehen: Umzug in das geplante Ärztehaus Dietenheim
2010 Praxisumzug in das wohnortnahe Dietenheim
2006 Veröffentlichung meines Buches: "Die Medizin Gottes" Enthüllungen einer praktizierenden Ärztin im Dschungel des deutschen Gesundheitssystems
2001-10 Führen der eigenen Facharztpraxis für Neurologie und konsiliarische Versorgung aller Abteilungen des benachbarten Kreiskrankenhauses
2000/01 Übernahme der Praxis und Umzug in neue Räumlichkeiten im Gesundheitszentrum Ehingen am Krankenhaus Ehingen
2000 Facharztprüfung in Stuttgart
1998 Assistenzärztin in der nervenärztlichen Praxis von Herrn Dr. Guntram Kehrle in Ehingen, konsiliarische Mitversorgung der Chirurgie und Inneren Abteilung im KH Ehingen und Blaubeuren
1997/98 Psychiatrisches Jahr im BZK Bad Schussenried, Abteilung geschlossene Akutaufnahme unter Prof. Dr. Metzge
1993-97 Facharztausbildung an der Fachklinik für Neurologie Dietenbronn, akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Ulm unter Prof. Dr. Kornhuber und später Prof. Dr. Mauch. Stationsärztin nachreihend aller 3 Stationen
6 Monate Funktionsärztin der Elektrophysiologie
4 Monate Ausbildung in der Neuroradiologie
Kontinuierlich:
Oberbauchsonographie
Cw- und transcranieller Doppler hirnzuführenden und hirnversorgenden Gefäße
Farbduplexsonographie der hirnversorgenden Halsgefäßegefäße
Stundentenunterricht als bedside-teaching am Patienten in Eigenverantwortung
1991/92: Experimentelle Doktorarbeit (Promotion) im Tierlabor der Abteilung Klinische Anästhesiologie der Universität Ulm, Prof. Dr. M- Georgieff: "Wirkungsvergleich zwischen 8-Arginin-Vasopressin und den Katecholaminen Adrenalin und Noradrenalin während der kardiopulmonalen Reanimation am Schweinemodell" .
1987-93 Medizinstudium an der Universität Ulm 
Praktisches Jahr (PJ): Septische Knochenchirurgie, Herzchirurgie, Hämatologie und Neurologie
1983-87 Universität Augsburg: Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Soziologie, Psychologie, Padagogik
1983 Abitur am Kolleg der Schulbrüder Illertissen

Zusatzqualifikationen/Mitgliedschaften

  • Zertifikation des Deutschen Instituts für Chiropraktik (DIC): Ganzheitliche Chiropraktik der Wirbelsäule
  • Schmerzpunktpressur nach Liebscher und Bracht + Engpassdehnungen
  • Sympathikustherapie der Wirbelsäule  
  • Meso-Schmerzinjektionen Schädel/Nacken
  • Tabakentwöhnung Kaassenärztliche Vereinigung Reutlingen
  • Medizinische Hypnosetherapie 
  • Zertifikation zur Ernährungsmedizinerin (DAEM/DEGEM)
  • Mitglied der deutschen Gesellschaft für Ernährung
  • Derzeit in Ausbildung zum Quantenenergetiker (Abschluss Master2021) und medialen Lebensberater  in der deutschen Heilerschule in Seefeld
  • Mitglied der deutschen Gesellschaft für Energie- und Informations-Medizin e.v (DGEIM)

Technische Untersuchungen, die ich selbst durchführe

  • Ultraschall der Hirn, Hals- und Nackenschlagader:
    • CW- Doppler: Ableitung der Halsschlagadern, der A. vertebralis am Atlas und der A. subclavia zum Arm
    • Farbduplexsonographie: bildliche Darstellung der Halsschlag- und Nackenschlagader und der Durchblutung
    • Transcranielle Doppler am Schädel/Nacken: Ableitung der Arterien im Gehirn
  • Abklärung Durchblutungsstörungen des Gehirn (Schlaganfällen, Schwindel, Demenz)
  • Nachweis/Ausschluss einer Arteriosklerose der Halsschlagader (Carotiden)
  • Abschätzung des individuellen kardiovaskulären Risikos durch Messung der Arterienwanddicke der Carotis
  • Nadel- Elektromyographie:
    • Messung der natürlichen elektrischen Aktivität der Muskeln an den Extremitäten zur genaueren Bestimmung und Diagnose von Nerven- und Muskelerkrankungen.